Energiesparen im Haushalt

Tipps zur einfachen Umsetzung

header

Energiesparen im Büro

Energiesparen Laptop

Heutzutage sind elektronische Geräte in Büros und Arbeitszimmern nicht mehr wegzudenken.

Dies beginnt beim Telefon oder dem Personal Computer und geht hin bis zu Netzwerkkomponenten wie beispielsweise DSL-Routern.

Bereitschaftsmodus

Der sogenannte Bereitschaftsmodus (oder auch Stand-By Betrieb genannt) fährt abgeschaltete Geräte sehr schnell wieder in den Betriebszustand hoch. Dieser Komfort wird jedoch mit einem gewissen Stromverbrauch erkauft, welcher sich auf längere Sicht summieren kann. Vermeiden Sie daher dies und schalten immer komplett aus. Falls dies nicht möglich ist, hilft eine elektrische Steckerleiste, welche mit einem Ausschalter versehen ist.

Achten sie zudem beim Kauf neuer Geräte auf den Stromverbrauch und vergleichen Sie verschiedene Typen.

Energiesparschaltung beim Computer

Jeder Computer bzw. das Betriebssystem bietet eine Einstellung, sich nach einer gewissen Leerlaufzeit automatisch herunterzufahren. Aktivieren Sie daher unbedingt diese Funktion mit Werten, welche zu Ihren Gewohnheiten passen.
Beispielsweise bietet sich dies für die Mittagspause an.

Denken Sie an die Beleuchtung

So banal es klingt: In vielen tausenden Büros in Deutschland brennt häufig unnötig das Licht. Oft ist dies beispielsweise während der Mittagspause. Dabei genügt ein Klick auf dem Lichtschalter vor längerer Abwesenheit!