Energiesparen im Haushalt

Tipps zur einfachen Umsetzung

header

Haustechnik - Versorgungstechnik

Haustechnik
Haustechnik

Heutzutage ist die Haustechnik, oder auch Versorgungstechnik genannt, ein wichtiger und breit gefächerter Teil bei Immobilien und Häusern. Sie betrifft die energetische Bereiche wie beispielsweise die Heizung oder elektrische Anlagen, als auch die stoffliche Ver- und Entsorgung. Beispiele hierzu sind die Abwasserleitungen oder Lüftungsanlagen. Die Ursprünge der Haustechnik gehen bereits auf die Antike zurück, als Äquadukte und Rohrleitungen die Häuser mit Wasser versorgten.

In den letzten Jahrzehnten gab es hier entscheidende Verbesserungen sowie viele Neuentwicklungen, die zum einen den Wohnkomfort erheblich gesteigert als auch die Energieeffizienz enorm verbessert haben.
Dadurch setzte in den letzten Jahren zunehmend ein Trend ein, die einzelnen Teilbereiche abzugrenzen und durch separate Firmen und Fachplaner planen und umsetzten zu lassen.

Jedoch ist es für Haus- und Immobilienbesitzer unabdingbar, sich mit den Themen, zumindest generell, auseinanderzusetzen um dann mit den entsprechenden Fachfirmen die persönlichen Bedürfnisse für Neuerungen oder Änderungen abzustecken und zu planen.
Dadurch ergibt sich ein gesamtheitliches Konzept für den Neu- oder Umbau. Doch auch bei der regelmäßigen Wartung gilt es, Vorgaben und Spezifikationen einzuhalten. Dadurch wird die Funktionsfähigkeit erhalten und evtl. Garantiezusagen erhalten. Hier kommt es immer auf den speziellen Bereich an, viele Dinge können mit etwas handwerklichen Geschick selbst erledigt werden. Für andere Themen ist der Einsatz eines Fachbetriebes jedoch unverzichtbar.

Auf den nachfolgen Seiten werden einige Bereiche der Haustechnik angesprochen. Sie erhalten Tipps und Hinweise zur Planung, dem Einbau und der Wartung.